PRESS >>

Paris - Sonic Jihad

By www.de-bug.de

Nach recht langer Abwesenheit auf dem Tonträgermarkt mal wieder ein Lebenszeichen von Paris, kompromissloser Kampf-MC aus früheren Tagen. An seiner kritischen Haltung hat sich nicht viel geändert, hier zielt seine Kritik insbesondere gegen den amerikanischen Imperialismus und natürlich mal wieder, was man auch auf seiner recht umfangreichen Website nachlesen kann, um böse Dinge wie z.B. Ecstasy, die die Community und das Zusammenleben nach vertretbaren moralischen Gesichtspunkten überhaupt zerstören. Aufgrund dieser Thematik macht es natürlich Sinn, Medien, weiße Leute, die ja zumeist in dominaten Positionen sind, Diskriminierung, Ungerichtigkeit und mehr in Form von Rap anzufechten. Schließlich kann das eines der idealsten Ausdruckmittel für solche Belangnisse sein, vor allem wenn es so wie hier gleichzeitig heftigst bounct. Dead Prez und Public Enemy waren in diesem Wortgefecht für Freiheit übrigens mit dabei. Eine essentielle und notwendige Platte.

Recent Posts

See All

The Hip-Hop Road to Socialism

By Dean Van Nguyen, jacobinmag.com The video for “Marx is a Post-90” features an illustration of the nineteenth-century philosopher and social revolutionary flashing a peace sign. This Chinese rap s